Deutschland:
 
weltweit:
Meldung erstellt von: Michael Mertens
Weltwetter News
     
 

Bittere Kälte bis -55 Grad

Meldung vom 12.01.2018

Extreme Kälte regiert in großen Teilen Russlands. Im Osten Sibiriens sank die Temperatur in der Nähe des Kältepols bei Ojmjakon auf bis zu minus 56 Grad, unter anderem in der Siedlung Delyankir, die in einem Hochtal auf etwa 800 Meter Höhe liegt. Die Minus-60-Grad-Marke wurde bisher von offiziellen Wetterstationen in der Region noch nicht erreicht.
Temperaturen um minus 50 Grad sind für die Menschen im Norden und Osten Sibiriens normal. Die Schule fällt wegen "Kältefrei" erst ab minus 52 Grad aus. Aktuell kommen neben der bitteren Kälte auch Schneefälle hinzu. Besonders rund um Irkutsk bringt ein Tief dicken Flockenwirbel. Der Kälterekord liegt auf der 800 Meter hohen Hochebene von Ojmjakon übrigens bei minus 67,8 Grad (6.2.1933) für den gesamten Winter. Nur am Südpol kann es noch kälter werden (bis minus 90 Grad).

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

 



Heute Morgen 2-5 Tage 6-10 Tage

Skala: 0 hohes Risiko, 10 kaum Risiko
 
lebensgefährlich gefährlich mögliches Risiko kaum Risiko
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10