Deutschland:
 
weltweit:
Vorhersage erstellt durch: Michael Mertens
Deutschlandprognose
     
 
  • image1
  • image2
  • image3
  • image4
  • image5

Hochdruckeinfluss im Norden und in der Mitte

Vorhersage für Donnerstag, den 16.11.2017


Wetterlage

Wetterlage:
Hinter einer schwachen Kaltfront dehnt sich das Hoch bei den Britischen-Inseln bis nach Mitteleuropa aus und sorgt heute im Norden und in der Mitte von Deutschland für freundlicheres Novemberwetter. Im Laufe des Samstags wandert die Störungszone eines umfangreichen Tiefs über Skandinavien über Deutschland hinweg und führt polare Kaltluft in unser Land.

 

Deutschlandprognose

Heute:
In der Südhälfte halten sich zunächst kompakte Wolken. Vor allem nach Osten hin fällt dabei leichter Regen oder Sprühregen. Achtung, in kalten Niederungen Thüringens und Bayerns kann es dabei anfangs glatt werden! Im Bayrischen-Wald kann es auch etwas schneien. Nachmittags klingen die Niederschläge ab und die Wolkendecke bekommt teilweise größere Lücken.
In der Nordhälfte gibt es eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken. Im Nordseeumfeld, sowie über Schleswig-Holstein kann es nachmittags zu einzelnen Schauern kommen. Die Höchsttemperaturen liegen allgemein zwischen 3 und 10 Grad, wobei die niedrigeren Werte an den Alpen und in der Oberpfalz zu erwarten sind. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig, kann aber abends an der See auffrischen. In der Nacht auf Samstag droht bei längerem Sternenhimmel die Gefahr von leichtem Frost und Reif.

Aktueller Radarfilm

Länderlisten meteorologische Sicherheit

Bundesländerliste meteorologische Sicherheit

weltweite Länderliste meteorologische Sicherheit

weitere Informationen finden Sie auch unter: www.securus.de securus.de

 

 

Informationen zu lokalen Gewitterereignissen finden Sie auf der Blitzkarte (jede 1-5 Min. eine Aktualiserung)

 

 

weitere Karten / Informationen...hier